Reiterverein Horneburg und Umg. von 1922 e.V. - Reitunterricht, Schulpferde, Dressur, Springen, Voltigieren

Reiterverein Horneburg und Umg. von 1922 e.V.

unsere Reitanlage

Wenn ihr die Halle nutzen wollt, bzw. das Gelände des Reitervereins nutzen möchtet, müsst ihr Mitglieder des Vereins sein.
Bitte lest euch auch vorher die Hallenordnung durch und befolgt sie.

Für weitere Informationen zur Belegung der Halle könnt ihr euch den Hallennutzungsplan anschauen.
Dort ist auch verzeichnet zu welchen Zeiten welcher Unterricht statt findet und wann ihr ggf. mitreiten könnt und wann nicht.


Auf der Seite unserer Gebühren und Beiträge findet ihr auch die Kosten für die Hallennutzung. Bitte beachtet, dass es unterschiedliche Nutzungsmodelle gibt, so dass ihr euch das rauspicken könnt, was am besten zu eurer "Pferdenutzungssituation" passt.




Informationen, Bilder, Grafiken zur Anlage



Unsere Vereinsanlage befindet sich im Blumenthal in Horneburg (siehe Anfahrtsskizze). An das Gelände des Vereins grenzen direkt Weiden und Felder an und man ist innerhalb von ein paar Minuten im Wald (Naturschutzgebiet: Rüstjer Forst) - dort kann man stundenlang reiten ohne eine Stelle zweimal zu passieren - die Ausreitmöglichkeiten könnten fast besser nicht sein.


Die Anlage selbst umfasst eine Reithalle (20x40m) mit angrenzendem Stall in dem sowohl die Pensionspferde als auch die Vereinspferde in Einzelboxen Platz finden. Jedes Pferd hat in seiner Box auch ein Fenster nach draußen und kann so den Aktivitäten auf dem nebenan gelegenen Sportplatz zuschauen.

Für das Sattelzeug kann die beheizbare und abschließbare Sattelkammer genutzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit für alle Einsteller einen nahe seiner Box platzierten, abschließbaren und belüfteten Schrank zu nutzen.
Direkt an den Stall angrenzend befindet sich draußen auch ein Waschplatz.

Der Verein verfügt außerdem über ein Reiterstübchen zum gemütlichen Zusammensitzen, einen Büroraum für Organisatorisches und die Vorstandssarbeit, sowie eine von diesen Innenräumen begehbare Tribühne. Seit Ende 2011 sind die Innenräume auch über eine Wärmepumpe beheizt (auch oder erstrecht die Toiletten).

Auf dem Flur zu unserem Reiterstübchen gibt es eine kleine Leseecke. Dort findet Ihr immer wieder neue Zeitschriften und Bücher über die Pferde und den Sport. Diese könnt Ihr euch für 1-2 Tage ausleihen oder direkt vor Ort durchstöbern.

Dieses ist eine HDR-Aufnahme unseres Stübchens. Es ist in dieser Auflösung leider nicht halb so beeindruckend wie das Original, aber achtet einmal auf die Detailtiefe, wie z.B. die Holzmaserung:


Unser Außengelände umfasst ein Dressurviereck (20x63m) und einen Gras-Springplatz (33x60m).

Die Pferde kommen getrennt nach Vereins- und Privatpferden täglich raus (sofern das Wetter es zulässt). In den kalten Monaten bleiben sie auf den Paddocks und im Sommer kommen sie nach schonendem Anweiden tagsüber in das Gras.

Dieses ist ebenfalls ein HDR-Bild des Vereinspferdepaddocks hinter dem Stall - unschwer zu erkennen im Winter (2011) aufgenommen:


Falls jemand mal aus dem normalen Reiteralltag ausbrechen will, kann sich sowohl in der Halle als auch draußen mal am Ringstechen versuchen.

Wenn ihr die Anordnung unserer Anlage noch genauer betrachten wollt, könnt ihr euch unseren Anlagenplan als PDF-Datei zum Anschauen runterladen.



- Reitanlage -