Reiterverein Horneburg und Umg. von 1922 e.V. - Reitunterricht, Schulpferde, Dressur, Springen, Voltigieren

Reiterverein Horneburg und Umg. von 1922 e.V.

AKTUELLES:


Hier findet ihr die aktuellsten Nachrichten und Informationen!



Bitte stimmt für uns ab

Seit 2011 fördert die ING-DiBa regelmäßig das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland – und das pro Aktion mit insgesamt 1 Mio. €!

Für die Spendenaktion "Du und Dein Verein" stellt die ING-DiBa einen Gesamtbetrag von 1.000.000 Euro zur Verfügung. Dieser Betrag wird an 1.000 durch Abstimmung gewählte Teilnehmer verteilt, d.h. je 1.000 Euro pro Teilnehmer.

Wir haben uns ebenfalls dafür beworben und benötigen eure Hilfe! Abstimmen könnt ihr bis zum 07. November 2017.

Hier gelangt ihr direkt zur Abstimmung für unseren Verein auf den Seiten der "Ing DiBa".

Wir zählen auf euch! Mobilisiert auch Freunde und Verwandte, damit wir es schaffen im Ranking weit vorne zu landen und 1.000 Euro für den Verein zu erhalten. Wir wollen damit unser Reiterstübchen modernisieren um diesen Raum u.a. auch besser für Theorieunterricht, Lehrgänge und andere Veranstaltungen nutzen zu können.

12.10.2017



Moorteamcup in Horneburg am 28.10.2017: Kuchenspenden benötigt

Der Reiterverein Horneburg bietet für die Austragung des Moorteamcups seine Anlage an. Für die Organisation, den Aufbau und den Ablauf dieser Veranstaltung ist das Moorteam selbst verantwortlich.

Der Reiterverein organisiert allerdings die Beschaffung und den Verkauf der Verpflegung für Teilnehmer und Besucher am Veranstaltungstag. Und dazu wird wieder die Hilfe der Mitglieder und Förderer des Vereins benötigt: Wir brauchen Kuchenspenden für Samstag, den 28.10.2017.

Diese sollten im Laufe des Vormittags auf unserer Anlage eintreffen und im Reiterstübchen abgegeben werden.

Und wie immer noch unser Hinweis: Bitte achtet darauf, dass es sich um durchgebackene Kuchen ohne Sahne o.ä. (gerne trotzdem saftig / fruchtig) handelt.

Wenn ihr einen Kuchen spenden wollt, meldet euch bitte vorab, falls es euch möglich ist. Dann können wir besser mit der Anzahl kalkulieren. Über folgende Kanäle könnt ihr euch gerne zurückmelden: Über die WhatsApp-Gruppe "RV Horneburg Infos", per Mail an Kuchen@rv-horneburg.de oder direkt im Vorstand, in erster Linie bei Liv Dammann oder Janina Brandmähl.

12.10.2017



Moorteamcup in Horneburg am 28.10.2017

Hallo an alle!

Da die Anzahl der Nennungen etwas dürftig ist, hier einmal der aktuelle Stand: Alle Prüfungen finden am Samstag statt!

Folgende Prüfungen fallen aus:
  • Führzügelkür
  • Longenreiter
  • Reise nach Jerusalem

  • Für folgende pro Prüfungen suchen wir noch mindestens 1 bis 2 Starter, damit sie stattfinden können:
    • Führzügelklasse
    • KO Springen
    • Stilspringwettbewerd
    • Moorteamcup
    • Wäsche abhängen
    • Slalom Rennen
    • Barrel race
    Für diese und alle nicht aufgeführten Prüfungen nehmen wir noch bis zum Wochenende Nennungen an!

    Weitere Infos erhaltet ihr auf der Internetseite des Moorteams.

    12.10.2017



    Vorläufige Starterlisten für den Regionaltag

    Neben der Zeiteinteilung sind nun auch die vorläufigen Starterlisten [PDF-Datei] erstellt. Da sich heute Nachtmittag ja noch etwas ändern kann, z.B. durch Ausfälle o.ä. wird die finale Starterliste im Zweifel erst auf der Veranstaltung selbst ausgehängt. Also plant etwas Puffer ein.

    23.09.2017



    Zeiteinteilung Regionaltag

    Die Zeiteinteilung für den Regionaltag am 24. September 2017 ist nun fertiggestellt und als PDF-Datei abrufbar.

    14.09.2017



    Zeiteinteilung Voltigierturnier

    Die Zeiteinteilung für das Voltigierturnier am 10. September 2017 ist nun fertiggestellt und als PDF-Datei abrufbar.

    30.08.2017



    Im Planwagen vom Allgäu über Horneburg nach Amrum

    Dienstag, 8. August, 18 Uhr – ein sonniger, milder Spätsommerabend. Pferdegetrappel und leichtes Quietschen. In langsamem Schritt nähern sich zwei Planwagengespanne dem Reithallengelände im Horneburger Blumenthal. Die vier Pferde, zwei Islandstuten und zwei Haflinger, haben mit ihren Besitzern, Martin und Bettina Rickert und Hans und Moni Kästle, einen langen Weg vom württembergischen Allgäu bis nach Horneburg zurückgelegt. Annähernd 1000 Kilometer sind sie bereits unterwegs. Fünf Wochen hat diese Reise schon gedauert. Nun sind sie kurz vor ihrem Ziel. In neun Tagen wollen sie die historische Amrumer Windmühle erreichen, ein Sack Dinkel im Gepäck. Die altehrwürdige Mühle ist dazu ausersehen worden, das Allgäuer Getreide nach seinem langen Weg in einem Planwagen zu mahlen.

    Die Mitglieder des Horneburger Reitervereins sind sehr stolz darauf, die beiden Gespanne und ihre Fahrer für eine Nacht beherbergen zu dürfen. Nachdem die Pferde ausgeschirrt und versorgt sowie die Planwagen ausgiebig bewundert worden sind, findet man sich zu einem gemütlichen Grillabend zusammen. Es wird viel gelacht, man fühlt sich schnell mit den Gästen vertraut, und spannende Geschichten machen die Runde, denn solch eine Allgäu-Amrumer Getreidefahrt hält viele besondere Eindrücke und Erlebnisse, Aufregendes, Schönes, Abenteuerliches und Unvorhergesehenes bereit. Es wird spät – die weidenden Pferde sind im aufsteigenden Abendnebel, der nun nach einem warmen Tag über den Wiesen vor dem Rüstjer Forst liegt, nur noch schemenhaft zu erkennen. Allein ihr leises Mampfen und ab und an ein Schnauben sind zu hören. Nun ist es auch Zeit für die Menschen, sich nach einem langen Tag auszuruhen - vier von ihnen kriechen müde und zufrieden in ihre Planwagen, nachdem sie eine weitere spannende Etappe ihrer Reise wohlbehalten zurückgelegt haben.

    Am nächsten Morgen geht es nach einem herzhaften Frühstück im Vereinscasino bei strahlendem Sonnenschein weiter über Krautsand und die Elbfähre bei Wischhafen Richtung Amrum. Weitere Informationen:

    Blog: www.mit-zwei-ps-durch-deutschland.blogspot.de

    Artikel aus dem Göttinger Tageblatt zum Vorhaben

    11.08.2017



    Regionaltag am 24. September 2017

    Die Ausschreibung [PDF-Datei] für die oben genannte Veranstaltung ist nun vom PSV Hannover genehmigt. Der Nennungsschluss ist der 04.09.2017.

    11.08.2017



    Hallenbelegung nach den Sommerferien

    Ab Donnerstag, den 03.08.2017 geht der Reitunterricht nach den Sommerferien wieder los. Im Zuge dessen hat sich der Hallenplan etwas geändert. Den aktuellen Hallenplan findet ihr unter Vereinsanlage > Hallenplan.

    Die Aushänge am Verein werden in Kürze aktualisiert.

    02.08.2017



    Ankündigung Regionaltag am 24. September 2017

    Da die Veröffentlichung der Ausschreibung voraussichtlich erst nach den Sommerferien stattfinden kann, möchten wir euch schon einmal vorab informieren, damit ihr euch bei eurem Training auf die Prüfungen einstellen könnt.

    Es werden im Groben folgende Prüfungen angeboten:
    • Führzügelkl. WB mit Geschicklichkeitsaufgabe
    • Reiter-WB ohne Galopp – evtl. Teilung nach Schulpferde- / Privatreiter
    • Reiter-WB mit Galopp – für Privat- & Schulpferdereiter getrennt bewertet
    • Dressurreiter-WB (in Anl. an Kl. E)
    • Dressur-WB Kl. E – getrennt nach LK 0 / LK 6
    • Dressurreiter-WB Kl. A – ohne Siege/Platzierungen in Kl. A-Dressur oder höher, auch LK 0 zugelassen
    • Dressur-WB Kl. A – auch LK 0 zugelassen
    • Dressur-Kostüm-Kür -WB (in Anl. an Kl. E)
    • Caprilli-Test
    • Springreiter-WB
    • Stilspringwettbewerb Kl. E
    • Zweikampf-Springprüfung mit Geschicklichkeitsaufgabe
    Am Tag unmittelbar vor dem Regionaltag, also am Samstag, den 23.09.2017 wird es auch wieder einen Arbeitsdienst geben.

    Hinweis für Anlagennutzer: Bitte denkt daran, dass alle Anlagennutzer (= Nutzung der Anlage unabhängig von Veranstaltungen) im Jahr mindestens 7 Arbeitsstunden leisten müssen oder pro nicht geleisteter Stunde 10 Euro, bzw. Kinder / Jugendliche 5 Euro zahlen. Bei Kindern unter 10 Jahren muss ein Elternteil diese Stunden leisten.

    Sobald die Ausschreibung vom PSV Hannover genehmigt wurde, wird sie u.a. auf unserer Internetseite www.rv-horneburg.de veröffentlicht und ein weiterer Aushang zum Eintragen der Schulpferdereiter in der Stallgasse angehängt.

    31.07.2017



    Aktion Ferienspaß - Spiel und Spaß beim Ponyreiten

    Datum Sonntag, 30. Juli
    Uhrzeit 14 bis 16 Uhr
    Treffpunkt/Ort Reithalle des Reitervereins Horneburg, Blumenthal
    Altersgruppe ca. 5 bis 12 Jahre
    Kosten keine
    Teilnehmeranzahl unbegrenzt
    Anmeldung bis/bei verlängert bis Mittwoch, 26. Juli
    Brigitte von Maercker, Tel. 04163/3606 oder bvmaercker@aol.com
    Mitzubringen Reit- oder Fahrradhelme und festes Schuhzeug, strapazierfähige Kleidung
    Grobe Beschreibung der Aktion Die teilnehmenden Kinder werden von unseren Ausbildern und Helfern auf Ponys geführt. Zur Verkürzung der Wartezeit zwischen den einzelnen Ritten werden verschiedene Spiel-stationen angeboten.
    Verein/Verband/Institution Reiterverein Horneburg u.U.v.1922 e.V.
    Achtung Der Verein schließt jegliche Haftung für Schäden oder Unfälle bei Besuchern, die nicht dem Verein angehören, aus.

    20.07.2017



    Breitensportliche Veranstaltung, Voltigieren am 10. September 2017

    Die Ausschreibung [PDF-Datei] für die oben genannte Veranstaltung ist nun vom PSV Hannover genehmigt. Der Nennungsschluss ist der 14.08.2017.

    20.07.2017



    Moorteamcup Horneburg am 28. und 29. Oktober 2017

    "Das Abschlussturnier für unseren 1. Cup findet im Reitverein Horneburg statt.

    Wir freuen uns sehr über das Angebot und die Zusammenarbeit.

    Infos findt ihr in der Ausschreibung, falls ihr fragen habt? Fragt!

    Wir freuen uns auf viele Nennungen und viele Zuschauer!"

    Weitere Infos sowie die Ausschreibung der Prüfungen findet ihr auf der Internetseite vom Moorteam: https://moorteam.jimdo.com/moorteamcup-horneburg.

    Der Nennungsschluss ist der 6.10.2017.

    Weitere Termine für den Moorteamcup sind:
    16.9. - 17.9. in Hemmoor
    30.9 - 1.10. in Alfstedt

    07.07.2017



    Sitzschulung mit Sandra Wohrow am 10 und 11. Juni 2017

    Kosten für Vereinsmitglieder: 60€
    Kosten für externe Interessenten: 70€
    Teilnehmeranzahl ist auf maximal 6 Personen begrenzt.
    Nur Theorieteilnahme maximal 15 Personen: 15€
    Dauer des Lehrganges ca. von 08:00 – 16:00 Uhr

    Jeder Teilnehmer hat zwei praktische Lehreinheiten in unserem Tageskurs. Jede Einheit dauert 30 min. Zudem gibt es eine Theorieeinheit von 60 min.

    Kein Tier und kein Mensch entspricht der Norm, die uns unsere Reitlehrer und diverse schlaue Bücher vorzugeben versuchen. Daher möchte ich euch in diesem Kurs verschiedene Ideen und Anregungen mit an die Hand geben, um fair zu eurem Pferd und fit im Sattel zu bleiben.

    Gemeinsam suchen wir nach Lösungen für euer Problem. Wir streben die Verbesserung des Gefühls, der Balance, der Losgelassenheit und der Harmonie an. In zwei praktischen Einheiten zeige ich Ideen auf dem Pferd unter anderem mit der Franklin-Rolle. In einer gemeinsamen „Theorie“-Einheit am Mittag wollen wir uns auf dem Boden „austoben“. Ich freue mich auf euch!

    Anmeldung bitte bei Sandra Wohrow: Sandra.Wohrow@gmail.com

    Anmeldungen können nur schriftlich entgegen genommen werden. Erst mit Geldeingang gilt der Kursplatz als gesichert. Weitere Zahlungsinformationen folgen nach Anmeldung per Mail.

    Bitte falls vorhanden Gymnastikmatten mitbringen, sowie bequemes Schuhwerk. Eure Pferde sollten das Longieren gewohnt sein!

    19.05.2017



    Schnupper Trail-Tag mit Sandra Wohrow

    Wir laden Euch herzlich ein zu unserem Schnupper Trail-Tag.

    Für alle, die mal etwas Neues kennen und ausprobieren wollen! Ein kostenfreier Schnupper-Nachmittag, um sich in diese Disziplin einzusehen und auszuprobieren.

    Gern zeigt unsere Trainerin Sandra euch, welche Pflichthindernisse abgefragt werden, wie man welches Hindernis sowohl an der Hand, als auch geritten korrekt bewältigt. Dabei gehen wir auch auf die Basics bei der Horsemanship-Arbeit ein, können das Programm aber auch in Richtung Gelassenheitstraining erweitern.
    Bei Interesse wird es anschließend regelmäßige Termine geben. Die weitere Terminabsprache erfolgt dann direkt vor Ort.

    Die Plätze zur aktiven Teilnahme sind bereits ausgebucht. Wir freuen uns aber auf viele Zuschauer und Interessenten, die dann weitere Termine mit dem eigenen Pferd, vor Ort mit uns planen möchten. Bitte meldet Euch per Email (dwtraining2016@gmail.com) oder Whatsapp (017680600915) an. Es werden 5 Pferde an der Hand und 5 Pferde geritten vorgestellt.

    Termin 20.05.2017 von 14:00 - 17:00 Uhr, bei gutem Wetter draußen, bei Regen in der Halle (die dann für die Veranstaltung gesperrt ist).
    Der Aufbau beginnt ab ca. 13 Uhr.

    Wir freuen uns über jeden, der Interesse hat, seinem Pferd mit Spaß neue Aufgaben für Kopf und Körper zu zeigen.

    19.05.2017



    Hallenplanänderung

    Der Springunterricht, der über die Wintermonate 14-tägig am Sonntag von 12-14 Uhr stattgefunden hat, wird nun wieder auf 14-tägig montags 18:30 - 20:30 Uhr gelegt.

    Diese Änderung gilt ab KW 20.

    Der aktuelle Hallenplan ist unter Vereinsanlage > Hallenplan abrufbar.

    06.05.2017



    Jahreshauptversammlung 29. März 2017: wichtigste Änderungen

    Auf der Jahreshauptversammlung vom 29. März 2017 haben die Vorstandsmitglieder Louisa Bechtel - 2. Vorsitzende, Susanne Bösch - Kassenwartin und Fanni Siepker - Trainingswartin ihre Posten niedergelegt.

    Es wurden somit einige Posten neu besetzt. Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
    • 1. Vorsitzende: Claudia Jenkins
    • 2. Vorsitzende: Brigitte von Maercker
    • Kassenwart: Mario Ganser
    • Schriftwartin: Charlotte Gerlach
    • Pferde- & Trainingswartin: Janina Brandmähl
    • Sportwartin: Joana Rathjens
    • Platz- & Anlagenwartin: Sabine Glaser
    • Planung & Organisation: Liv Dammann
    • Medienverantwortliche: Franziska Noak
    Außerdem wurde beschlossen, dass die zu leistenden Arbeitsdienststunden für Anlagennutzer von fünf auf sieben Stunden pro Jahr hochgesetzt werden.

    Die Einführung des neuen Reitunterrichtskonzeptes wurde erläutert. Damit verbunden werden die Reitunterrichtsgebühren per Einzugsermächtigung monatlich vom Konto abgebucht.

    Nach den Sommerferien 2017 wird dieses Vorgehen auch auf das Voltigieren angewendet werden.

    Das Protokoll zur Jahreshauptversammlung wird für alle einsehbar auf dem Gelände des Reitervereins platziert.

    02.04.2017



    Einteilung Abzeichenlehrgang: gesonderte Hallensperrzeiten während der Osterferien

    Während des Abzeichenlehrgangs in den Osterferien gibt es gesonderte Hallensperrzeiten.

    Bitte entnehmt diese Zeiten aus dem Zeitplan für den Abzeichenlehrgang [PDF-Datei]. Die bunt markierten Zeiten bedeuten, dass die Halle dann gesperrt ist.

    Die Praxiseinheiten zum Reitpass (Abkürzung "RP") sollen größtenteils draußen stattfinden. Bei schlechtem Wetter werden diese Einheiten in die Halle verlegt.

    27.03.2017



    neuer Hallenboden am Donnerstag, den 23. März 2017

    Wir bekommen am Donnerstag, den 23. März 2017 einen neuen Hallenboden.

    Die Hallensperrzeit dafür ist 7 bis ca. 16 Uhr.

    Bitte beachtet bei eurer Planung, dass auch draußen auf dem Gelände größere Maschinen unterwegs sind.

    Der neue Hallenboden kann sofort genutzt und beritten werden. Aber er wird zu Anfang tief und ggf. an einigen Stellen noch nicht ganz griffig sein bis er sich gesetzt hat. Passt beim Reiten also etwas auf.

    In den nächsten Tagen, bevor der neue Hallenboden kommt, wird die Hallenwand mit einem Dampfstrahler (zur Vorbereitung auf einen neuen Anstrich) gesäubert. Daher kann ab sofort der Hufschlag etwas rutschig sein.

    20.03.2017



    Hallensperrzeiten während des Lehrgangs am 11. & 12. März 2017

    Samstag, 11.03.2017:
    13:00-16:00 Uhr und 16:30-19:30 Uhr

    Sonntag, 12.03.2017:
    10:00-13:00 Uhr und 13:30-16:30 Uhr

    Der Schulunterricht findet normal statt.

    Wie und wann am Sonntag der Springunterricht stattfindet, wird gesondert bekannt gegeben.

    Wir bitten um euer Verständnis.

    06.03.2017



    Hallenplanänderung

    Folgende Hallensperrzeiten wurden geändert:
    Samstags von 10.00 - 11.00 Uhr ist die Halle nicht mehr gesperrt.
    Montags von 17.15 - 18.15 Uhr wird die Halle gesperrt sein.

    Für einen Gesamtüberblick, hier der komplette Hallenplan als PDF-Datei.

    20.01.2017



    Hallensperrzeiten während der Lehrgangstermine von Josefine Witte im Februar

    Samstag, 11.2.: 9.00 - 10.00 Uhr & 11.00 - 20.00 Uhr
    Sonntag, 12.2.: 10.30 - 14.00 Uhr & 16.00 - 20.30 Uhr
    Samstag, 18.2.: 9.00 - 10.00 Uhr & 11.00 - 20.00 Uhr
    Sonntag, 19.2.: 10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 20.00 Uhr

    Es handelt sich hierbei um grobe Zeiten. Es kann daher vorkommen, dass die Hallennutzung sich um einige Minuten verschiebt. Versucht trotz der engen Zeiten zu denen die Halle privat genutzt werden kann, ein bisschen auf die Lehrgangsteilnehmer zu achten, dann haben die auch sicher nichts dagegen, wenn es vorkommen sollte, dass vereinzelt Reiter ihr Pferd z.B. noch ein paar Runden Trockenreiten müssen o.ä.

    Wir bitten um euer Verständnis und werden in Zukunft versuchen in solchen Fällen mehr freie Hallenzeiten für Privatreiter anzulegen. Gerade die Samstage sind auch durch den Schulpferdeunterricht nun ziemlich eng geworden.

    19.01.2017



    Volti-Kürlehrgang - Zeitplan

    Der Zeitplan [PDF-Datei] zum Volti-Kürlehrgang am 15.1.2017 ist fertiggestellt.

    Die Reithalle wird aufgrund dessen von 9:15 Uhr bis 17:15 Uhr gesperrt.

    Wir bitten um euer Verständnis.

    10.01.2017



    Hallensperrzeiten am Samstag, den 17.12.2016

    Am Samstag, den 17.12.2016 findet in unserer Halle ein Lehrgang "Dressurreiten und Bodenarbeit mit Christina Breuer" statt.

    Daraus resultieren einmalig folgende Hallensperrzeiten für diesen Samstag:
    7-10 Uhr: Praxis Lehrgang
    10-13 Uhr: Reitunterricht
    13-19 Uhr: Praxis Lehrgang

    Stübchen gesperrt:
    10-13 Uhr: Theorie Lehrgang ab 13:30 Uhr: Weihnachtsfeier Voltigruppe

    Wir bitten um euer Verständnis.

    15.12.2016



    Hallenplan angepasst

    Ab sofort gilt ein neuer Hallenplan.

    Über die Wintermonate findet montags kein privates Springtraining bei Mathilde mehr statt, so dass die Halle montagabends nicht mehr gesperrt ist.

    Dafür wird nun ausweichend 14-tägig in ungeraden Kalenderwochen sonntags von 12-14 Uhr eine Hallensperrzeit frei gehalten. Im Anschluss, von 14-16 Uhr, folgt wöchentlich der vereinsseitig angebotene Springunterricht.

    Die genauen Sperrzeiten werden pro Termin bekanntgegeben, sollten sie von den normalen Zeiten durch z.B. geringere Teilnehmerzahl abweichen. Die Zeiten werden dann so zusammengestrichen, dass jeweils zu Beginn und am Ende gekürzt wird, um den Auf- und Umbau der Sprünge so zeiteffizient wie möglich durchführen zu können.

    Der Dressurunterricht bei Mathilde findet in ungeraden Kalenderwochen weiterhin montagabends statt.

    15.12.2016



    Voltigier-Kürlehrgang am Sonntag, den 15.01.2017

    Der Lehrgang ist mit Kevin Greiner, Tim Andrich und Tom Vollmer vom S-Team Fredenbeck.

    Der Kür-Trainingstag richtet sich an Voltigiergruppen, Duo- und Einzelvoltigierer vom Nachwuchsbereich bis zur Klasse M, die sich für ihre Kür wertvolle Tipps, Ideen und Hilfen bei Gestaltung, Training und Darbietung holen wollen.

    Anmeldungen und Fragen an:
    Brigitte v. Maercker - Voltigierwart@rv-horneburg.de

    Anmeldeschluss: Sonntag, 8. Januar 2017

    Zeitrahmen: 1,5 Std. je Gruppe | 1 Std. je Duo oder Einzelvoltigier
    Auf Wunsch können sich auch zwei Einzelvoltigierer eine Stunde teilen.

    Der Zeitrahmen wird direkt nach Meldeschluss erstellt und richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer.

    Kosten: 40€ je Gruppe | 25€ für Duo- oder Einzelvoltigierer
    Der Betrag ist am Trainingstag direkt zu zahlen.

    12.12.2016



    Trainerschulung für Voltigierausbilder mit Gesa Bührig

    Am Mittwoch, den 7.12.2016 findet im Reiterverein Horneburg eine Trainerschulung für Voltigierausbilder statt.
    Ausbilderin ist Gesa Bührig (Trainer A, LF S-Team Fredenbeck).

    Inhalt: A und L-Pflicht (Anforderungen gemäß LPO; Trainingsvorschläge zur Optimierung der Bewegungsabläufe)
    Zeitrahmen: 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

    Anmeldungen bis zum 2.12.2016 an Voltigierwart@rv-horneburg.de

    Weitere Informationen findet ihr in der Einladung [PDF-Datei].

    28.10.2016



    Erste-Hilfe-Lehrgang am 4.12.2016

    Erste Hilfe bei Kindern und Jugendlichen mit dem Schwerpunkt „Sportverletzungen“ mit Oliver Bender von help2do.

    Kosten für Vereinsmitglieder: 30€
    Kosten für externe Interessenten: 35€
    Teilnehmeranzahl ist auf maximal 25 Personen begrenzt.
    Dauer des Lehrganges von 09:00 – 15:00 Uhr
    Anmeldeschluss: 18.11.2016
    Lerneinheiten: 3 LE


    Der Kurs ist BG zertifiziert und jeder Teilnehmer erhält am Ende eine Bescheinigung. Für die Verpflegung wird vor Ort gesorgt.

    Anmeldung bitte bei Janina Brandmähl unter J.Brandmaehl@gmx.de

    Anmeldungen können nur schriftlich entgegen genommen werden. Erst mit Geldeingang gilt der Kursplatz als gesichert. Weitere Zahlungsinformationen folgen nach Anmeldung per Mail.

    25.10.2016



    Wochenendlehrgang Dressurreiten und Bodenarbeit mit Christina Breuer am 11. & 12. März 2017

    Da die Nachfrage des Tageslehrgangs im Dezember mit Christina Breuer so hoch war, planen wir direkt einen Wochenendlehrgang im März 2017:

    Mögliche Inhalte der Einzelstunden:
    • Dressurreiten
    • Klassische Handarbeit / Langzügel
    • Freiheitsdressur
    • Zirkuslektionen

    Kosten für Vereinsmitglieder: 160€
    Kosten für externe Interessenten: 170€
    Teilnehmeranzahl ist auf maximal 10 Personen begrenzt.
    Dauer des Lehrganges Samstags ca. von 11:00 – 19:00 Uhr
    Dauer des Lehrganges Sonntags ca. von 10:30 – 20:00 Uhr

    Der Kurs hat eine Theorieeinheit zu Beginn, mit Beamer, Vortrag und Videos.

    Jeder Teilnehmer hat täglich zwei praktische Lehreinheiten. Jede Einheit dauert 30 Min oder alternativ in 2er Gruppen, wenn die Themen zusammen passen 45 Min.

    Jeder Teilnehmer kann seinen Schwerpunkt individuell wählen, das heißt es ist egal ob man sich für Dressurunterricht, Freiheitsdressur, oder Handarbeit/Langzügel interessiert. Es kann jeder individuell seine Wunschthemen wählen. Natürlich können auch verschiedene Themen kombiniert werden.

    Anmeldung bitte bei Liv Dammann unter Liv_Dammann@web.de

    Anmeldungen können nur schriftlich entgegen genommen werden. Erst mit Geldeingang gilt der Kursplatz als gesichert. Weitere Zahlungsinformationen folgen nach Anmeldung per Mail.

    25.10.2016



    Tageslehrgang Dressurreiten und Bodenarbeit mit Christina Breuer am 17.12.2016

    Mögliche Inhalte der Einzelstunden:
    • Dressurreiten
    • Klassische Handarbeit / Langzügel
    • Freiheitsdressur
    • Zirkuslektionen

    Kosten für Vereinsmitglieder: 80€
    Kosten für externe Interessenten: 90€
    Teilnehmeranzahl ist auf maximal 8 Personen begrenzt.
    Dauer des Lehrganges ca. von 11:00 – 19:00 Uhr

    Der Kurs hat eine Theorieeinheit zu Beginn, mit Beamer, Vortrag und Videos. Jeder Teilnehmer hat zwei praktische Lehreinheiten in unserem Tageskurs.

    Jede Einheit dauert 30 Min oder alternativ in 2er Gruppen, wenn die Themen zusammen passen 45 Min.

    Jeder Teilnehmer kann seinen Schwerpunkt individuell wählen, das heißt es ist egal ob man sich für Dressurunterricht, Freiheitsdressur, oder Handarbeit/Langzügel interessiert. Es kann jeder individuell seine Wunschthemen wählen. Natürlich können auch verschiedene Themen kombiniert werden.

    Anmeldung bitte bei Liv Dammann unter Liv_Dammann@web.de

    Anmeldungen können nur schriftlich entgegen genommen werden. Erst mit Geldeingang gilt der Kursplatz als gesichert. Weitere Zahlungsinformationen folgen nach Anmeldung per Mail.

    Den Aushang mit weiterführenden Infos könnt ihr euch auch als PDF-Datei ansehen.

    25.10.2016



    Erinnerung: Ethik-Seminar am 30.11.2016

    25.10.2016



    Springtraining am Sonntag

    Sonntags wird Springtraining angeboten zu dem die Halle nun zusätzlich gesperrt ist: 14:45 - 17:00 Uhr.

    Für eine Gesamtübersicht schaut auf unseren neuen Hallenbelegungsplan.

    Solltet ihr Interesse an einer Teilnahme haben oder weitere Informationen benötigen, wendet euch bitte an unsere Pferdewartin, Janina Brandmähl: Pferdewart@rv-horneburg.de

    11.10.2016



    Reiterflohmarkt am 25. September - Update

    Wir haben unseren Flohmarkt mit ein paar zusätzlichen "Attraktionen" aufgerüstet: Für die Kinder wird Ponyreiten und Kinderschminken angeboten.

    Für die Besitzer von Vierbeinern können wir zusätzlich folgendes Angebot machen:

    Unsere Partnerin in Sachen Pferde- und Hundeosteopathie Sandrina Matthies (http://www.sandrina-pferdeosteopathie.de/index.html) wird auf unserem Flohmarkt vertreten sein.
    Es kann über den Bereich der Pferde- und Hundeosteopathie beraten werden.
    Zudem sind noch Behandlungstermine für den Sonntag frei. (Anmeldung bei Liv_Dammann@web.de) Weitere Termine z.B. im Oktober gerne nach Absprache.
    Preise nur für Vereinsmitglieder: Behandlung für das Pferd 60€, Behandlung für den Hund 40€! (50% Rabatt!)

    ~~~~~

    Zum Reitschulunterricht die passende Ausrüstung - Auch dabei möchten wir euch unterstützen und laden herzlich zu unserem Reiterflohmarkt ein!

    Am 25.09.2016 zwischen 12 und 16 Uhr findet ihr alles rund um das Thema Reiten und Pferd bei uns in der Reithalle im Blumenthal Horneburg.
    Anmeldungen für den eigenen Stand werden bis zum 17.09.2016 von Heike und Petra entgegengenommen. (2€ Stangebühr je laufendem Meter)

    Spendenstand Ihr habt keine Lust eure ungenutzen Sachen selbst zu verkaufen? Spendet diese und unterstützt damit unseren Reiterverein. Auf unserem Flohmarkt wird es einen Stand des Vereins geben, an dem diese Gegenstände verkauft werden. Die Einnahmen kommen unseren Schulpferden zugute.

    Vereinskleidung Auf dem Flohmarkt können am Vereinsstand auch wieder Bestellungen für die Vereinskleidung entgegengenommen werden.

    Getränke-, Kuchen- und Waffelstand Kuchen und Waffelteigspenden werden gerne entgegengenommen. Bitte meldet euch dazu auch bei Heike oder Petra.

    Um mit uns Kontakt aufzunehmen oder euch anzumelden, könnt ihr auch einfach eine Mail schreiben an: Flohmarkt@rv-horneburg.de.

    Wir freuen uns auf euch!

    15.09.2016



    Neustart des Schulbetriebs: Runde 2

    Nachdem wir die beiden Inforveranstaltungen hinter uns gebracht haben, konnten wir weitere Unterrichtsstunden ergänzen.

    Die neu hinzu kommenden Stunden gelten ab Donnerstag, den 18. August.

    Hier die Sperrzeiten für den Reitunterricht auf Schulpferden:
    1. Dienstag: 16:00 - 19:00 Uhr
    2. Mittwoch: 16:00 - 17:00 Uhr
    3. Donnerstag: 16:30 - 19:30 Uhr
    4. Freitag: 17:15 - 19:15 Uhr
    5. Samstag: 10:00 - 13:00 Uhr

    Bitte behaltet die Internetseite oder andere Informationskanäle im Auge, wenn ihr die Halle als Privatreiter nutzen wollt.

    Wir planen am Montag vor dem Voltigieren noch Anfängergruppen einzutakten. Evtl. verschieben sich auch noch ein paar Stunden.

    Zur besseren Gesamtübersicht gibt es einen vorläufigen Hallenbelegungsplan.

    16.08.2016



    Lehrgang: "Ethische Aspekte beim Umgang mit Pferden"

    Termin: 30. Oktober 2016
    Beginn: 9:30 Uhr
    Lehrgangsleitung: Claudia Jenkins (Tel.: 0175/9958630)
    Ausbilder: Dr. Harald Müller-Späth
    Kosten: 15 Euro

    Thema:
    Als Pferdefreund/in sehen wir uns heute immer mehr in der Verantwortung dem artgerechten Umgang und dem Wohl unserer Tiere gerecht zu werden. Die Ansprüche gehen dabei über die gesetzlichen Forderungen hinaus. Unser Verhalten muss Außenstehenden erklärbar sein. Hierzu werden auf dem Lehrgang neuere Aspekte der öffentlichen Diskussion vorgestellt. Es wird gezeigt, wie alltägliche ethische Konfliktsituationen aufgearbeitet werden können und so Entscheidungen nachvollziehbar werden.

    Die "ethischen Grundsätze des Pferdefreundes" und das "Tierschutzgesetz" werden als bekannt vorausgesetzt.

    Der Lehrgang findet im Reiterstübchen und im Stall (warme Kleidung mitbringen) statt.

    Für die Mittagspause kann bei einem preiswerten Lieferservice ein Essen bestellt werden. Getränke stellt der Reitverein kostengünstig zur Verfügung.

    Um die Vorbereitung auf die Teilnehmerzahl abstimmen zu können, bittet die Leiterin des Lehrgangs um Anmeldung bis zum 10.10.2016.

    16.08.2016



    Springlehrgang in Stade: 29./30. August

    Am 29./30. August findet auf dem Vereinsgelände des Reit- und Fahrverein Stade e.V. ein Springlehrgang bei Lars Stange statt. Es sind noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist der 26.08.2016.

    Bei Interesse, geht am besten direkt über die Internetseite des Stader Vereins: www.reitverein-stade.de.

    Dort findet ihr auch Informationen zur Anmeldung und des Kosten.

    16.08.2016



    Reiterflohmarkt am 25. September

    Zum Reitschulunterricht die passende Ausrüstung - Auch dabei möchten wir euch unterstützen und laden herzlich zu unserem Reiterflohmarkt ein!

    Am 25.09.2016 zwischen 12 und 16 Uhr findet ihr alles rund um das Thema Reiten und Pferd bei uns in der Reithalle im Blumenthal Horneburg.
    Anmeldungen für den eigenen Stand werden bis zum 17.09.2016 von Heike und Petra entgegengenommen. (2€ Stangebühr je laufendem Meter)

    Spendenstand Ihr habt keine Lust eure ungenutzen Sachen selbst zu verkaufen? Spendet diese und unterstützt damit unseren Reiterverein. Auf unserem Flohmarkt wird es einen Stand des Vereins geben, an dem diese Gegenstände verkauft werden. Die Einnahmen kommen unseren Schulpferden zugute.

    Vereinskleidung Auf dem Flohmarkt können am Vereinsstand auch wieder Bestellungen für die Vereinskleidung entgegengenommen werden.

    Getränke-, Kuchen- und Waffelstand Kuchen und Waffelteigspenden werden gerne entgegengenommen. Bitte meldet euch dazu auch bei Heike oder Petra.

    Um mit uns Kontakt aufzunehmen oder euch anzumelden, könnt ihr auch einfach eine Mail schreiben an: Flohmarkt@rv-horneburg.de.

    Wir freuen uns auf euch!

    11.08.2016



    Neustart des Schulbetriebs: Runde 1

    Nachdem wir am Sonntag, den 7.8.2016 bereits die erste Infoveranstaltung hatten, können wir diese Woche schon mit einigen Unterrichtsstunden starten zu denen dann auch die Halle wieder für den Schulbetrieb gesperrt sein wird.

    Für die Herausgabe eines finalen Hallenplans würden wir gerne noch die zweite Infoveranstaltung am Mittwoch, den 10.8.2016 abwarten.

    Zusammenfassend einmal hier die Stunden zu denen bereits ab sofort die Halle wieder für den Schulbetrieb gesperrt sein wird:
    1. Dienstag: 17:00 - 19:00 Uhr
    2. Mittwoch: 16:00 - 17:00 Uhr
    3. Donnerstag: 16:30 - 18:30 Uhr
    4. Samstag: 10:00 - 13:00 Uhr

    Bitte behaltet die Internetseite oder andere Informationskanäle im Auge, wenn ihr die Halle als Privatreiter nutzen wollt, da zum aktuellen Neustart des Schulbetriebes, sich fast stündlich die Gruppen füllen können und wir versuchen, die einzelnen Gruppen so schnell wie es passt starten zu lassen.

    08.08.2016



    neuer Hallenplan zum Neustart des Schulbetriebs

    Ein neuer Hallenplan befindet sich gerade in der Ausarbeitung und wird in Kürze veröffentlicht.

    Die ersten Reitunterrichtsstunden sollen bereits nächste Woche stattfinden.

    Bitte behaltet die Änderungen auf unserer Internetseite sowie die Aushänge und Tafelanschriebe auf unserem Gelände im Auge.

    04.08.2016



    Wir starten wieder mit dem Reitunterricht auf Schulpferden

    Wie Viele mitbekommen haben, musste der Reitunterricht auf Schulpferden in den letzten Monaten pausieren. In den Monaten davor haben wir den Unterricht unter erschwerten Bedingungen irgendwie am Laufen halten können. Leider sind in der Zeit viele unserer Schulpferde ausgefallen - teilweise mussten wir sie ganz aus dem Schulbetrieb nehmen, teilweise mussten langwierige Verletzungen in Ruhe ausheilen. Die wenigen Schulpferde die noch übrig waren, wurden dann auch noch zu stark belastet und weitere länger andauernde Krankentherapien wollten wir nicht in Kauf nehmen.

    In der Zwischenzeit wurden die Schulpferde von Reitschülern als Reitbeteiligungen geritten und / oder gesund(er) gepflegt. Außerdem haben wir unseren Pferdebestand wieder aufstocken können. Uns stehen aktuell für den Reitunterricht insgesamt 8 Pferde und Ponys von ganz klein bis ziemlich groß zur Verfügung. Zwei davon wurden uns von Privatpersonen für den Reitunterricht überlassen, der Rest gehört dem Reiterverein.

    Auch planungstechnisch waren wir nicht untätig: Wir haben unseren Schulpferdereitunterricht neu strukturiert und ein Konzept entwickelt, welches insbesondere Familien mit ihren jüngeren Kindern anspricht. Statt einem Einstiegsalter von 9, können wir ab sofort Kindern ab 5 den Umgang mit dem Lebewesen Pferd näher bringen. Unsere erfahrenen Reitbeteiligungen werden aktiv bei der Unterrichtsgestaltung für die jüngeren Reitschüler eingebunden, so dass ein fester Zusammenhalt und eine starke Gemeinschaft entsteht. Das Konzept gliedert sich in fünf Phasen: Phase I der Basiskurs, der Reitschüler lernt den Umgang mit dem Pferd und schult seinen Gleichgewichtssinn/ Körpergefühl. Phase II festigt den Reitersitz/ Gleichgewicht bis der richtige Rhythmus gefunden wird. Es folgt das erste freie Reiten und Bahnfiguren, wodurch die räumliche Orientierung und die Einwirkung auf das Pferd verbessert wird. Phase IV umfasst anspruchsvollere Reitaufgaben und selbstständiges Reiten im Gelände, zur Schulung der Reaktionsfähigkeit. Die vielseitige Ausbildung auf den Schulpferden vermittelt dem Reiter das Können/ Wissen für ein eigenes Pferd.

    Ebenso wird die Abrechnung des Unterrichts vereinheitlicht. Zuvor wurde immer aufgerechnet wie viele Stunden pro Monat stattfinden werden und der Aufsummierte Betrag zu Beginn des Monats in bar an den Übungsleiter gezahlt. Der Übungsleiter wiederrum musste daraus eine Abrechnung ausfüllen und das alles an unsere Kassenwartin, Susanne Bösch weitergeben. Sie musste dann das Bargeld immer zeitnah bei der Bank auf Reitvereinkonto einzahlen.
    - Das war für alle Beteiligten sehr unpraktisch. In der Zukunft wird es einen festen Betrag geben, der pro Monat von einem Konto eingezogen wird.

    Wer mit dem Reitunterricht bei uns beginngen möchte, füllt am Besten zuerst einmal das Formular für Interesse am Reiten auf unserer Internetseite aus. Danach wird seitens des Vereins mit den Interessenten Kontakt aufgenommen. Nach einem Probereiten kann das Können eingeschätzt werden. Jede/r neue Reitschüler/in muss dann ein Formular zur Anmeldung am Reitunterricht ausfüllen. Der Start des Unterrichts wird immer zum Monatsanfang erfolgen. - Dieses und diverse andere Formulare und Dokumente können ebenfalls (in Kürze) auf unserer Internetseite abgerufen werden.

    Möchte ein/e Reitschüler/in wieder aufhören, gibt es ein entsprechendes Abmeldeformular und eine Kündigungsfrist von einem Monat bis zum Monatsende. Dieses Vorgehen ist notwendig, da die Abbuchungen vom Konto ein- bzw. abgestellt werden müssen.

    Die neue Preisstruktur findet ihr unter Wir über uns -> Mitgliedsbeiträge / Gebühren

    Mit allen ehemaligen Reitschülern haben oder werden wir in den nächsten Tagen Kontakt aufnehmen, da diese priorisiert auf die neu entstehenden Gruppen aufgeteilt werden. Dann werden die restlichen freien Plätze aus der Warteliste aufgefüllt.

    Wir haben nicht nur neue Schulpferde dazu bekommen, die nun erstmal eingearbeitet werden müssen, auch konnten wir neue Ausbilder gewinnen, die wahrscheinlich ebenfalls zunächst eine Zeit der Eingewöhnung brauchen. Genauso kann es sein, dass die erste Zeit der Umsetzung des neuen Konzepts ein wenig holprig und vielleicht auch zeitlich etwas verzögert anläuft. Seht uns das bitte nach und blickt mit uns in die Zukunft, tragt auch gerne Verbesserungsvorschläge oder neue Ideen an den Vorstand oder die Ausbilder heran, denn so können alle dazu beitragen, dass wir mit Spaß unser gemeinsames Hobby "Pferd" zusammen ausleben können.

    Nach wie vor gilt natürlich: Wer auf Schulpferden Reitunterricht nehmen will, muss Mitglied in unserem Verein sein bzw. werden. Eintreten kann jeder jederzeit. Es muss dazu einfach nur die Beitrittserklärung [PDF-Datei] ausgefüllt und beim Vorstand abgegeben werden.

    04.08.2016



    Leseecke eingerichtet

    Um euer theoretisches Wissen auszubauen, haben wir uns etwas überlegt:

    Ab sofort gibt es eine kleine Leseecke bei uns im Verein!

    Wo? Das Regal befindet sich bei uns auf dem Flur zu unserem Reiterstübchen. Dieser ist für alle durch die Halle über den Eingang bei C zu erreichen.

    Hier findet Ihr ab sofort immer wieder neue Zeitschriften und Bücher über unsere Pferde und den Sport. Diese könnt Ihr euch für 1-2 Tage ausleihen oder direkt vor Ort durchstöbern.

    Ihr habt selbst noch Zeitschriften oder Bücher über, welche Ihr spenden möchtet? Sprecht uns gerne an!

    29.07.2016



    Freiwillige Mitarbeit - keine Selbstverständlichkeit, aber unverzichtbar

    Ohne freiwilliges Engagement kommt kein Verein aus, so auch wir nicht.
    • Wer ein Ehrenamt übernimmt, erhält damit nicht nur eine Verantwortung, sondern auch eine Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung.
    • Man hat bei wichtigen Entscheidungen ein Mitspracherecht und kann sein Amt auch nach seinen eigenen Vorstellungen ausgestalten und wird zum Vorbild.
    • Im Verein engagiert man sich für Menschen mit gleichen Interesse und erhält eine gute Grundlage, um neue Kontakte zu knüpfen: Gemeinsame Ziele verbinden und bringen die Leute zusammen.
    • Organisatorische oder handwerkliche Begabungen, die sie im Beruf und zu Hause oft nicht umsetzten können, sind im Verein hoch willkommen. Der persönliche Erfolg und Spaß stehen dabei im Vordergrund.

    Wie kann ich mich ehrenamtlich engagieren?

    Es ist nicht notwendig gleich ein festes Amt zu übernehmen, freiwillige Helfer können bei uns bei einzelnen Aufgaben und Projekten unterstützen. z.B.: Organisation von Turnieren, Flohmärkten und Arbeitsdiensten, kleinere handwerkliche Tätigkeiten usw. Einfach mal reinschnuppern!

    Wir würden uns freuen, wenn ihr uns bei einer Vorstandssitzung besuchen möchtet! Meldet euch gerne damit wir einen gemeinsamen Termin finden! Auch ein Reinschnuppern in die Projektarbeiten oder andere Tätigkeiten ist jederzeit möglich!

    Wir suchen dich!
    Euer Reiterverein Horneburg

    13.07.2016



    Arbeitsdienst am 17.06.2016

    Am Freitag, den 17. Juni findet ab 16 Uhr ein Arbeitsdienst zur Pflege der Außenanlage statt.

    Es wäre toll, wenn Geräte wie Heckenschere, Astschere, Spaten, Rosenscheren - gerne mit Akkubetrieb mitgebracht werden könnten. Auch super wäre es, wenn Leute am Arbeitsdienst teilnehmen könnten, die damit direkt selbst umgehen können.

    Wer nicht bereits ab 16 Uhr teilnehmen kann, kommt gerne später.

    Die Geräte können auch gerne beim Vorstand abgegeben werden oder nach Absprache am Verein abgelegt werden. Bitte verseht alles mit Namen, z.B. auf Klebeband, damit nachher jeder sein Gerät wiederbekommt.

    14.06.2016



    Hallensperrung für zusätzliches Voltitraining am 11.6.2016

    Am Samstag, den 11. Juni 2016 ist die Halle für ausgedehnteres Voltigiertraining von 13:30 bis 15:30 Uhr gesperrt.

    09.06.2016



    Hallensperrung zur Equinight am 21.4.2016

    Für die Vorbereitung und Durchführung der Equinight ist die Halle am Donnerstag, den 21.4.2016 ab 14 Uhr gesperrt.

    20.04.2016



    neuer Hallenplan während des Pausieren des eigentlichen Schulbetriebes

    Wir haben für die Zeit des Pausierens des Schulbetriebes einen neuen Hallenplan ausgearbeitet mit reduziertem Schulpferdereitunterricht:
    Hallenplan [PDF]

    20.04.2016



    1. Mai 2016: Frühjahresausritt + Fahrradtour und Grillen im Anschluss





    14.04.2016



    Temporärer Ausfall von Schulpferde-Reitunterricht

    Wie auf der Jahreshauptversammlung bereits angekündigt pausieren wir erst einmal mit dem Schulpferde-Reitunterricht.

    In diesem Zusammenhang suchen wir Reitbeteiligungen für unsere Schulpferde, damit diese in der Zwischenzeit bewegt werden.

    Wir müssen den Reitunterricht neu organisieren und neue Pferde ausbilden. Die Pause wird voraussichtlich bis zu den Sommerferien andauern.

    Weitere Informationen dazu findet ihr unter dem dafür neu eingerichteten Menüpunkt "Reitbeteiligungen".

    Damit zusammenhängend ist die Halle aktuell zu den Zeiten, wenn Schulpferdeunterricht stattfinden soll frei bereitbar. Das Voltigiertraining findet wie gewohnt statt.

    Sobald Zeiten für den Unterricht für die Reitbeteiligungen feststehen, werden diese bekanntgegeben und in den Hallenplan eingepflegt. - Es wird dafür nur sehr reduziert die Halle gesperrt werden müssen.

    07.04.2016



    Jahreshauptversammlung 31.03.2016: neue Satzung und neuer Vorstand

    Am Donnerstag, den 31.03.2016 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.

    Dort wurde über unsere neue Satzung abgestimmt. Dieser Satzungsentwurf wurde zuvor allen Mitgliedern mit der Einladung zugesandt. In Kraft treten wird die Satzung erst, wenn sie von allen nötigen Behörden genehmigt wurde. Sobald dies geschehen ist, wird die Satzung auch auf unserer Internetseite entsprechend ausgetauscht.

    Einige Posten im Vorstand mussten neu besetzt werden. Es wurde nach der Vorstandszusammensetzung der neuen Satzung gewählt:

    Geschäftsführender Vorstand:
    • 1. Vorsitzdene: Claudia Jenkins
    • 2. Vorsitzdene: Louisa Bechtel
    • Kassenwartin: Susanne Bösch
    Hauptvorstand [zusätzlich zum geschäftsführenden Vorstand zwei weitere Personen]:
    • Charlotte Gerlach - Zuständig für die Protokollführung
    • Fanni Siepker - zuständig für die Betreuung der Jugend, sowie Trainingswartin / Unterrichtsorganisation
    erweiterter Vorstand
    • Franziska Noak - Medienverantwortliche
    • Liv Dammann - Planung & Organisation, Schwerpunkt Arbeitsdienste
    • Sabine Glaser - Platz- und Anlagenwartin
    • Janina Brandmähl - Pferdewartin, sowie Unterstützung der Trainingswartin
    • Brigitte von Maercker - Voltigierwartin

    03.04.2016



    geänderte Hallensperrungen während der Osterferien

    In den Osterferien findet auf unserer Anlage ein Abzeichenlehrgang statt.

    Der reguläre Schulpferdeunterricht fällt während dieser Zeit aus.

    Bitte beachtet die gesonderten Hallensperrzeiten [PDF-Datei] während dieser Zeit.

    In einigen Fällen kann noch nicht abgesehen werden, ob Zusatzunterrichtseinheiten für die Teilnehmer notwendig sind. Diese Zeiten werden per Tafelanschrieb bekannt gegeben.

    16.03.2016



    15.03.2016



    Michael Geitner: Equinight… weil Pferde uns bewegen!

    Wir freuen uns am 21. April ab 19 Uhr die Equinight von Michael Geitner bei uns auf der Reitanlage stattfinden zu lassen.

    "Lassen Sie sich einen Abend lang in die faszinierende Welt der Pferde entführen und erfahren Sie wie unsere vierbeinigen Partner denken, fühlen und handeln.

    Sie werden verblüfft sein, wie Pferde in der Lage sind uns Menschen zu bewegen und welche Auswirkungen das auf unsere Beziehung mit den Vierbeinern hat .

    Michael Geitner zeigt Ihnen die Möglichkeiten die Sie haben, um Ihr Pferd effektiv zu trainieren und einen partnerschaftlichen Führungsstil aufbauen zu können. Equikinetic® in Kombination mit der Dual-Aktivierung® und nicht zuletzt das gut alte Konzept Be strict, bietet Ihnen ein umfassendes Trainingsprogramm die Muskulatur, Balance, Koordination und die Partnerschaft zu verbessern.

    Lassen Sie sich an diesem Abend witzig, charmant und „bayerisch spitzbübisch“ unterhalten. Sie werden mit einem großen Paket an Pferdewissen und einem Schmunzeln im Gesicht nach Hause gehen.

    Ich freue mich auf Sie.
    Ihr Michael Geitner"

    Die Anmeldung erfolgt direkt über die Organisation von Michael Geitner: Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung

    Die Kosten betragen 25 Euro pro Person. Es ist eine Pause geplant in der Getränke und Snacks käuflich erworben werden können.

    14.03.2016



    Erster Vorsitzender und engagierte Vereinsmitglieder gesucht

    Liebe Vereinsmitglieder,

    hiermit möchten wir bekannt geben, dass unser 1. Vorsitzender Hans-Ulrich Scheruhn zur nächsten Jahreshauptversammlung am 31.03.2016 von seinem Posten zurücktritt.

    Für die Nachbesetzung sind wir auf die Unterstützung aller Mitglieder angewiesen.

    Folgende Aufgaben gehören zum Posten des 1. Vorsitzenden:
    • Repräsentant des Reitervereins
    • Personalführung
    • Reden halten
    • Leitung der Jahreshauptversammlung
    • Spendengelder sammeln
    • Reparaturen/Handwerker beauftragen
    • Verwaltung (Versicherungen, Lizenzen, Unfallberichte, Schlüsselvergaben)

    Natürlich wissen wir, dass ein neuer 1. Vorsitzender in seine Aufgaben hineinwachsen muss. Ulli Scheruhn hat angeboten vor allem zu Beginn jederzeit für Ratschläge zur Verfügung zu stehen, sofern gewünscht. Auch die restlichen Vorstandsmitglieder helfen allen neu besetzten Posten bei auftretenden Fragen, Unsicherheiten und Problemen. Der Vorstand arbeitet in einem gut funktionierenden Team. Wenn einmal keiner bei einer Fragestellung weiterhelfen kann, wird im Team besprochen, wie eine Lösung zu finden ist.

    Ulli Scheruhn hat in der Vergangenheit sehr viele Aufgaben übernommen, die nicht unbedingt in den Aufgabenbereich des 1. Vorsitzenden fallen. Wir sind uns dessen bewusst und versuchen diese Aufgaben sinnvoll auf die anderen Vorstandsposten oder teilweise auch anderen Vereinsmitglieder aufzuteilen.

    Bei Interesse an dem Posten des 1. Vorsitzenden sowie bei Vorschlägen möglicher Nachfolger, bitten wir euch das Gespräch mit uns zu suchen.

    Wir suchen zudem:
    • Eine Nachbesetzung für die Position des Kassenwartes ab 2017. Wer Interesse an diesem Posten hat, könnte bereits in diesem Jahr Einblicke in die spezifischen Aufgabenbereiche und die Vorstandsarbeit erhalten, so dass eine fließende Einarbeitung möglich wird.
    • Engagierte Mitglieder zur Mithilfe oder alleiniger Erledigung einzelner Aufgaben.

    Für detaillierte Informationen kontaktiert uns gerne persönlich oder schreibt eine Mail an "pressewart@rv-horneburg.de".

    Wir bitten unsere Mitglieder, uns aktiv bei der Suche nach dem 1. Vorsitzenden zu unterstützen und unseren Reiterverein gemeinsam voranzutreiben. Jedes einzelne Mitglied kann mit dazu beitragen, den Reiterverein aufrecht zu erhalten.

    Euer Vorstand

    01.03.2016



    Abzeichenlehrgang in den Osterferien

    Wir planen in den Osterferien wieder einen Abzeichenlehrgang. Ausgerichtet wird der Lehrgang von Tanja Keller und Fanni Siepker. Weitere Infos dazu findet ihr unter Abzeichen.

    Bitte beachtet, dass der Anmeldeschluss bereits am 20.02.2016 ist.

    Aus organisatorischen Gründen kann eine Anmeldung nur über das Anmeldeformular erfolgen.

    25.01.2016



    Infoveranstaltung: neuer Hallenplan & neue Hallenordnung

    An alle privaten Anlagennutzer,

    Wir haben die Hallenordnung und den Hallenbelegungsplan überarbeitet. Es werden sich einige grundlegende Gegebenheiten ändern.
    Diese Änderungen möchten wir auf einer Infoveranstaltung bekanntgeben und erläutern.

    Hierfür bieten wir zwei Termine im Reiterstübchen an:
    Dienstag 26.01.2016 ab 19 Uhr
    Sonntag 31.01.2016 ab 15 Uhr


    Wir planen für die Dauer etwa eine Std. ein.

    Angesprochen sind alle Anlagennutzer und Ausbilder, die die Anlage unabhängig vom Schulbetrieb nutzen. Wenn Ihr zu einem dieser Termine gar keine Zeit habt, kümmert euch bitte im Vorfeld darum, dass Ihr euch von anderen Anwesenden informieren lasst.

    18.01.2016



    Kalenderwocheneinteilung für montags bleibt wie im Vorjahr

    Es trat bei einigen Anlagennutzern die Frage nach einer abweichenden Einteilung des Reitunterrichts für den Montagabend auf, da dieser nach geraden und ungeraden Kalenderwochen eingeteilt ist. Diese Einteilung bleibt bestehen.

    Die Einteilung des Quadrillemtrainings ändert sich zukünftig: An jedem letzten Montag im Monat findet von 20 - 21 Uhr Quadrillentraining statt. dafür ist die Halle dann gesperrt.

    18.01.2016



    Weihnachtsfeier am 5.12.2015

    Es erwarten euch Vorführungen, Spiele und Spaß für Jung und Alt. Wir bieten Waffeln und Glühwein gegen eine kleine Spende.

    Für alle Kinder besteht die Möglichkeit an einem Julklapp teilzunehmen. (Geschenkwert ca. 3€) Bitte im Reiterstübchen melden und den Namen angeben.

    Zudem könnt Ihr im Stübchen eure Vereinskleidung bestellen, bitte dazu die Infos mit den Angeboten beachten.

    Wir freuen uns auf alle Gäste und Vereinsmitglieder!

    Auch für alle die mal in den Reitsport schnuppern möchten eine super Gelegenheit!

    Organisatorisches: Unsere Weihnachtsfeier beginnt um 15 Uhr. Der Weihnachtsmann kommt laut aktueller Planung um etwa 17:15 Uhr. Ab 9 Uhr findet ein Arbeitsdienst für den Aufbau statt.

    04.12.2015



    Vereinsklamotten mit besticktem RVH-Logo bestellen



    Ihr könnt euch vorab auch schon einmal mit den möglichen Größen vertraut machen und ggf. an euch nachmessen: Größentabellen als PDF-Datei

    Da die Trainingsanzüge erst vor Kurzem in das Programm des Anbieters aufgenommen wurden, gibt es dazu noch keine Musterklamotten. Die Bestellung der Trainingsanzüge wird daher ggf. erst im neuen Jahr erfolgen.

    Bitte beachtet, dass Bestellungn von Einzelstücken die nach dem 12.12.2015 aufgegeben werden, nicht mehr beachtet werden können. Wann eine weitere Sammelbestellung nach dem 12.12.2015 aufgegeben wird, steht noch nicht fest.

    04.12.2015



    

    - Aktuelles -